1) Allgemeines 

Die Cooning GmbH (im folgenden „Cooning“ genannt) nimmt die Anforderungen des Datenschutzes und der Datensicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Cooning ist sich bewusst, dass das Vertrauen seiner Kunden ein wesentliches Merkmal der Kundenbeziehung und seines Geschäftserfolgs ist, und möchte durch bestmögliche Erfüllung seiner Informationspflichten diesem Vertrauen gerecht werden. 

Diese Datenschutzerklärung soll daher erläutern, in welchem Umfang Cooning bei einem Besuch seiner Website oder Nutzung der mobilen Anwendungen sowie in anderen Bereichen personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet und zu welchen Zwecken sie genutzt werden. 

Diese Datenschutzerklärung ist für die von der Cooning GmbH betriebenem Online-Portale www.cooning.de und www.cooning.at und die mobilen Anwendungen gleichermaßen gültig. 

Soweit Cooning personenbezogene Daten von Ihnen über die Internetplattform erhebt, verarbeitet und nutzt, geschieht dies nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes, der Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes). 

1.1 Geltungsbereich der Datenschutzerklärung 

Die Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Verarbeitung und jegliche Nutzung von personenbezogenen Daten beim Besuch und bei Nutzung der Internetplattform. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, ob online oder offline erhoben. Dazu gehören z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Zahlungsdaten, Nutzerverhalten etc.. 

2) Kontaktdaten des Verantwortlichen und der Aufsichtsbehörde 

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten in allen Bereichen ist die Cooning GmbH, Obere Seehalde 19, 73660 Urbach. Sie erreichen uns telefonisch unter Tel. 07181 / 4747964 und per E-Mail unter info@cooning.de. 

Sollten Sie sich wegen einer Frage der Verarbeitung Ihrer Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden wollen, so ist dies der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postanschrift Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de. Betroffene können sich jedoch auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. 

3) Art und Umfang der Datenerhebung und Datenverarbeitung 

Über die Internetplattform verarbeiten wir verschiedene Arten personenbezogener Daten zu verschiedenen Zwecken: 

(a)  Verarbeitung personenbezogener Daten zur Auftragsklärung und Erfolgsdefinition 

Für eine über die rein informatorische Nutzung hinausgehende Nutzung der Internetplattform sind für die Auftragsklärung und Erfolgsdefinition zur Vorbereitung des jeweiligen Coaches oder zur Zuordnung eines Coaches die Erhebung einiger Daten erforderlich, um einen ordnungsgemäßen und qualitativ hochwertigen Coaching Prozess gewährleisten zu können.  

Für Kunden sind hierbei zur Nutzung unseres Dienstes folgende Basisangaben notwendig 

  • E-Mail-Adresse 
  • Vor- und Nachname 
  • Telefonnummer 

 

In der Auftragsklärung/Erfolgsdefinition benötigen wir für einen reibungslosen Coaching Prozess z.B. folgende Angaben: 

  • Beschreibung Erfolgsdefinition (Ziele) 
  • Erwartungen an Coach 

 

(b) Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Auswahl eines Coach 

Der Kunde wird automatisiert auf eine Seite weitergeleite auf der er einen Coach anhand eines Coachprofils auswählen kann  

(c) Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Buchung eines Coaches für ein Gespräch 

Für die Buchung eines Coaches für einen bestimmten Termin steht dem Kunden ein Bookingsystem zur Verfügung. Im Rahmen der Buchung ist die Eingabe insbesondere des Vor- Nachnamens und E-Mail-Adresse notwendig. Die eingegebenen Daten werden in dem Zuge auf die Nutzung der gängigen Kalender (wie z.B. Apple, Outlook, Google Kalender) der Coaches übertragen. 

(d) Datenverarbeitung bei Vertragsabwicklung 

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren. 

(e) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung 

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Alle kooperierenden Dienstleister sind DSGVO-konform. 

Terminvereinbarung über „youcanbook.me“ 

Die Website nutzt den Dienst „youcanbook.me“ zur vereinfachten Terminvereinbarung. Durch das Benutzen dieses Dienstes werden Daten an youcanbook.me übertragen. Wenn Sie dies nicht möchten, nutzen Sie bitte einen anderen der von uns angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von youcanbook.me unter https://youcanbook.me/privacy/.
Die Bedingungen zur Nutzung dieses Dienstes finden Sie unter https://youcanbook.me/terms/.
Diese Funktionen werden durch die Firma YouCanBook.me Ltd., 38 Mill Street, Bedford, MK40 3HD, United Kingdom angeboten.  

Zapier
Zur Integration unterschiedlicher Datenbanken und Tools nutzen wir Zapier, einen Dienst der Zapier Inc., 548 Market St #62411, San Francisco, California 94104, USA. Dabei können Kundendaten mit Ausnahme der Zahlungsdaten übermittelt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Zapier finden Sie unter https://zapier.com/privacy/

 

Zoom 

Zur Durchführung der Coaching-Sessions nutzen wir die Videokonferenz-Software Zoom (https://zoom.us), ein Dienst der Zoom Video Communications, Inc. 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113. Ihre Daten werden dabei außerhalb der EU verarbeitet, wobei die Konferenz Ende-zu-Ende verschlüsselt ist und dabei keine Eröffnung eines Kundenkontos notwendig ist. Für eine Teilnahme an einer Session ist lediglich die Eingabe eines Namens erforderlich. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Zoom finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/en-us/articles/360000126326-Official-Statement-EU-GDPR-Compliance 

 

Microsoft Cloud-Dienste 

Wir nutzen die von Microsoft angebotene Cloud und die Cloud-Softwaredienste (sog. Software as a Service, z.B. Microsoft Office) für die folgenden Zwecke: Dokumentenspeicherung und Verwaltung, Kalenderverwaltung, E-Mail-Versand, Tabellenkalkulationen und Präsentationen, Austausch von Dokumenten, Inhalten und Informationen mit unseren Coaches oder Veröffentlichung von Webseiten, Formularen oder sonstigen Inhalten und Informationen

Hierbei werden die personenbezogenen Daten der Nutzer verarbeitet, soweit diese Bestandteil der innerhalb der beschriebenen Dienste verarbeiteten Dokumente und Inhalte werden oder Teil von Kommunikationsvorgängen sind. Hierzu können z.B. Stammdaten und Kontaktdaten der Nutzer, Daten zu Vorgängen, Verträgen, sonstigen Prozessen und deren Inhalte gehören. Microsoft verarbeitet ferner Nutzungsdaten und Metadaten, die von Microsoft zu Sicherheitszwecken und Serviceoptimierung verwendet werden.

Im Rahmen der Nutzung öffentlich zugängliche Dokumente, Webseiten oder sonstige Inhalte, kann Microsoft Cookies auf den Rechner der Nutzer für Zwecke der Webanalyse oder um sich Einstellungen der Nutzer zu merken, speichern.

Wir nutzen die Microsoft Cloud-Dienste auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an effizienten und vor allem sicheren Verwaltungs- und Zusammenarbeitsprozessen. Ferner erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit Microsoft.

Weitere Hinweise erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft (https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement) und den Sicherheitshinweisen zu Microsoft Cloud-Diensten (https://www.microsoft.com/de-de/trustcenter). Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten in der Microsoft Cloud uns gegenüber entsprechend den gesetzlichen Vorgaben widersprechen. Im Übrigen bestimmt sich die Löschung der Daten innerhalb von Microsofts Cloud-Diensten nach den übrigen Verarbeitungsprozessen in deren Rahmen die Daten verarbeitet werden (z.B., Löschung für Vertragszwecke nicht mehr erforderlicher oder Speicherung für Zwecke der Besteuerung erforderlicher Daten).

Die Microsoft Cloud-Dienste werden von Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA angeboten. Soweit eine Verarbeitung von Daten in die USA stattfindet, verweisen wir auf die Zertifizierung von Microsoft unter dem Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active). 

 

 

Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdienstleister) 

Stripe
Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien 

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.
 

 (f) Erhebung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung 

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website (wenn Sie nicht die Auftragsklärung befüllen oder uns sonst Informationen übermitteln) erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese Daten umfassen: 

  • Adresse 
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage 
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 
  • jeweils übertragene Datenmenge 
  • Website, von der die Anforderung kommt 
  • Browser 
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche 
  • Sprache und Version der Browsersoftware. 

 

Cookies 

Wenn Sie die Internetplattform besuchen, verwenden wir auch Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die eine Website auf dem Computer des Websitebesuchers ablegen und somit also lokal speichern kann. Sofern Sie die Verwendung solcher Cookies zulassen, werden diese regelmäßig für die Dauer von 90 Tagen auf Ihrem Computer abgelegt. 

Cookies dienen dazu, Ihnen eine bestmögliche Benutzerführung der Internetplattform zu ermöglichen, so dass Sie beispielsweise bei Ihrem nächsten Besuch nicht noch einmal die Anmeldemaske komplett ausfüllen müssen. 

Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, indem Sie die Installation der Cookies in Ihren Browser-Einstellungen verhindern („Privater Modus“). Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres PC löschen (Ordner: „Cookies“). Sie können unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen, es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass Sie in diesem Fall ggfs. nur eingeschränkt alle Funktionalitäten dieser Website nutzen können. 

 

Protokollierung von Daten durch Logfiles 

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Internetplattform aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unserer Internetplattform eingeben, als Logfiles gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person findet nicht statt, außer wir werden dazu gerichtlich aufgerufen. IP-Adressen werden nach Ablauf einer Frist von einem Monat automatisch gelöscht. 

4) Weitergabe von Daten an Dritte und an Dienstleister 

  1. Cooning vermittelt Coachingleistungen zwischen Privatpersonen, Unternehmen und Coaches. Ihre über die Internetplattform erhobenen personenbezogenen Daten werden von Cooning nur dann an Coaches bzw. Dritte Unternehmen weitergegeben, wenn es für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen aus diesem Vermittlungsvertrag und eine erfolgreiche Vermittlung erforderlich ist. Wir geben Ihre Daten nur an Dienstleister weiter, die für uns personenbezogene Daten im Auftrag verarbeiten und wenn die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen.
  2. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.
  3. In keinem Fall werden wir personenbezogene Daten zu Werbe-, Marketing- oder sonstigen zwecken an Dritte weitergeben.

5) Ihre Rechte 

  1. Sie haben das Recht, von uns jederzeit kostenfrei Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese personenbezogenen Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung zu erfahren.
  2. Sie haben weiterhin das Recht, von uns jederzeit Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Ferner haben Sie jederzeit das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.
  3. Dies ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postanschrift Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de. Betroffene können sich jedoch auch an jede andere Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.
  4. Sie haben außerdem das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Sofern Sie die vorstehenden Rechte geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@cooning.de oder schriftlich an Cooning GmbH, Obere Seehalde 19, 73660 Urbach.

6) Speicherdauer 

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange auf, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist. Es kann jedoch vorkommen, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern. In diesem Fall tragen wir dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt werden. 

7) Datensicherheit 

Unsere Website wird auf Servern gehostet, die in Deutschland betrieben werden. Wir treffen angemessene Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Die Datenspeicherung erfolgt in einem zertifizierten Datenzentrum auf sicheren Rechnern. Die Daten werden so weit wie möglich verschlüsselt gespeichert. Wir überprüfen regelmäßig unsere Sicherheitsrichtlinien und Verfahren, um die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Bei der Datenübertragung über das Internet kann jedoch keine hundertprozentige Sicherheit der an unsere Website übertragenen Daten gewährleistet werden. 

Youtube 

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Google Fonts 

Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Nach Angaben von Google werden die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

 

8) Änderung 

Im Rahmen der technischen Weiterentwicklung unseres Dienstleistungsangebotes sowie des gesetzlichen Rahmens werden wir auch unsere Datenschutzerklärung laufend anpassen. Hierzu werden Änderungen der Datenschutzerklärung auf der Internetplattform veröffentlicht. Bitte lesen Sie daher regelmäßig die jeweils aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung unter www.cooning.de/datenschutz